Löschung wegen Inaktivität

Schnelle Hilfe bei Problemen mit 111MB Webhosting.
Forumsregeln
Bitte lese vor dem Erstellen einer Anfrage unsere Hilfe - eventuell findest du dort noch schneller eine Lösung!
Antworten
pandorium

Löschung wegen Inaktivität

Beitrag von pandorium »

Hallo,
Ich habe das Problem, dass mein Account wohl gelöscht wurde, weil ich mich einen Monat lang nicht angemeldet habe.
Da ich gerade nach einem langjährigen Auslandsaufenthalt (Frankreich) wieder nach Deutschland gezogen bin und aus diesem Grund sehr viel zu erledigen hatte und auch noch just zu dieser Zeit länger keinen Zugriff auf meine Mailadresse hatte, ist mir dieses Missgeschick leider passiert. Eindeutig MEINE Schuld. Ich hätte auf jeden Fall daran denken müssen :(
Zwar habe ich den Namen und damit die Seite gerade neu registriert, aber die Daten sind wohl (endgültig) weg. Oder besteht vielleicht doch noch eine Möglichkeit meine alten Daten auf dem alten/neuen Account wieder herzustellen?
Ich glaube zwar, dass ich noch irgendwo ein älteres Backup meiner Seite (als zip-Datei) habe, aber da die Seite (in meinen Augen) ziemlich umfangreich war/ist würde es bestimmt sehr viel mehr Arbeit und Trafik verursachen, wenn ich jetzt Datei für Datei wieder auf den Server aufspiele, als wenn die Daten doch noch vorhanden wären und nur wieder aktiviert werden müssten.
Deshalb meine Frage:
Besteht eine Möglichkeit meine verschwundenen Dateien und Verzeichnisse wieder zu aktivieren oder muss ich mir wirklich die Mühe machen und die gesamte Seite wieder neu aufsetzen.
Mit freundlichen Grüßen und Dank im Voraus für die Antwort,
pandorium
P.S. Die Seite, um die es sich dreht ist: http://pandorium.111mb.de

Benutzeravatar
patrick
Administrator
Beiträge: 455
Registriert: 01.07.2007, 17:55
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Löschung wegen Inaktivität

Beitrag von patrick »

Hi,

das geht leider nicht. Einmal gelöschte Accounts sind unwiderruflich gelöscht. Sorry.

pandorium

Re: Löschung wegen Inaktivität

Beitrag von pandorium »

Schade. Na ja, da kann man nix machen. Aber da ich auf meinen Seiten, wenn sie erst einmal eingerichtet sind, selten noch etwas ändere, brauche ich mich auch nicht monatlich mindestens einmal einloggen und riskiere später sicherlich aufs neue eine Löschung.
Um nicht ein weiteres Mal alle Arbeit umsonst gemacht zu haben, werde ich wohl in Zukunft auf einen Account auf 111MB verzichten und sehe mich lieber nach einer etwas "dauerhafteren" Lösung um.
Jedenfalls möchte ich nicht versäumen mich recht herzlich für die vergangenen Jahre auf 111MB zu bedanken, denn im großen und ganzen war ich mit diesen Freehoster sehr zufrieden. Schade, dass diese Pflicht zum monatlichen Einloggen besteht und das Risiko meine Seite zu verlieren (und alle Verlinkungen zu der Seite ebend so) die guten Aspekte dieses Dienstes zunichte macht.
Natürlich kann ich verstehen, dass diese Bestimmung der AGB auch durchgesetzt wird um "tote" Seiten auf dem Server zu vermeiden, allerdings scheint mir ein Verweilen bei diese Vorgehensweise nur sinnvoll, wenn an den Seiten auch wirklich regelmäßig Veränderungen vorgenommen werden und da dies bei mir nicht der Fall ist (die Veränderungen, die ich nachträglich noch vornehme, wickle ich fast ausschließlich mittels PHP ab) werde ich mich wohl schweren Herzens nach einem Dienst umsehen, der diese Zwangseinlogg-Bedingung nicht zur Voraussetzung macht (oder zumindest nicht im monatlichen Abstand). Trotzdem, vielen Dank und viel Erfolg für die Zukunft, hochachtungsvoll,
pandorium

Antworten